Fahrschule Susanne Rodenbeck
HOME NEWS ÜBER MICH THEORIE PRAXIS FAHRZEUGE PREISE IMPRESSUM
               

Mit den Fahrstunden beginnst Du, wenn Du ein paar Mal den Theorieunterricht besucht hast. Den passenden Zeitpunkt lege ich mit Dir zusammen fest.

Der praktische Teil der Ausbildung besteht aus Übungsstunden, in denen unterschiedliche Ausbildungsphasen durchlaufen werden sowie aus den Sonderfahrten. Die Sonderfahrten bestehen aus 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten und 3 Nachtfahrten. Wie viele Übungsfahrten Du brauchst hängt von Deiner Begabung ab, die von Fahrschüler zu Fahrschüler sehr unterschiedlich sein kann. Mir ist wichtig, dass Du eine gute Ausbildung bekommst und Dich später auch ohne mich sicher im Straßenverkehr bewegen kannst.

Praxisunterricht in modernen Fahrzeugen